Dienstag, 12. Dezember 2017

Alverde "Retro Chic" Limited Edition

Hallo meine Süßen.
Als ich neulich bei Dm war, wurde ich von einem für mich neuen und unbekannten Alverde Aufsteller überrascht. Es gibt eine neue Limited Edition namens "Retro Chic". Die "Retro Chic" Produkte sind ab Dezember erhältlich. Ich habe mir 3 Produkte aus dieser LE mitgenommen, die ich euch heute gerne vorstellen möchte. Ich habe mir die beiden Mousse Blushes und das Make-up gekauft. Die anderen Produkte fand ich irgendwie uninteressant.

So sieht der Aufsteller aus:

In der "Retro Chic" Limited Edition erwarten euch zwei Mousse-Blushes, ein Liquid Eyeliner, eine Mascara, Make-up in 2 verschiedenen Farbnuancen, zwei Lip Balms, eine Handcreme und eine Gesichtsmaske. 

Die Mousse Blushes:

In der "Retro Chic" Limited Edition findet ihr unteranderem 2 Mousse-Blushes in einem sehr hellen Zartrose und einem Haselnuss Braun. Die Blushes befinden sich in einem Plastik-Tiegel. Obwohl ich Creme-Blushes eigentlich nicht mag, habe ich mich dennoch für diese beiden Blushes entschieden. Preislich liegen sie bei jeweils 3,25€.

Das Mousse Blush in der Farbe Nr.10 Pastel Rose ist besonders für Hellhäutige gut geeignet, da es ein sehr zarter, kühler Rosaton ist, den man bei blasser Haut sehr gut tragen kann. Ich benutze gerne hellrosafarbende Blushes, solange sie nicht zu hell sind. Neben dem hellen Blush gibt es auch noch eine etwas dunklere Farbe und zwar die Nr.20 Soft Brown. Soft Brown ist ein warmes Haselnussbraun. So eine Blushfarbe habe ich noch gar nicht in meiner Sammlung.

Beide Farben haben eine sehr cremige und leicht mousseartige Textur. Soft Rose als auch Soft Brown haben mich von der Pigmentierung sehr überrascht. Sie sind wirklich gut pigmentiert und sehr deckend. Man braucht wirklich nur ganz wenig von dem Blush, da sie schon sehr farbintensiv sind. Die Mousse Blushes lassen sich sehr gut und gleichmäßig verteilen.

Allerdings muss man beim Verteilen aufpassen, dass man die Farben vorsichtig auf die Wangen tupft. Gerade der Mousse Blush Soft Rose sieht bei streichendem Auftrag eher fleckig aus. Tupft man die Farbe auf die Wangen wird er nicht fleckig. Soft Rose und Soft Brown gefallen mir als Blush wirklich sehr gut. Diese Mousse Blushes kann man sich auf jeden Fall mal ansehen.


Das Make-up in der Farbe Nr.10 Soft Honey:

Von Alverde habe ich noch nicht so viel Make-up bzw. Foundations ausprobiert. In dieser Limited Edition darf zu einem perfekten "Retro Look" natürlich das passende Make-up nicht fehlen. Ich muss sagen,dass mir bei meiner sehr hellen Haut die meisten Foundations aus der Drogerie überhaupt nicht passen, da sie sehr dunkel oder orangestichig sind. In dieser Limited Edition findet ihr auch ein Make-up in zwei verschiedenen Farbnuancen vor. Das Make-up befindet sich diesmal in einer Tube und hat das gleiche Retro Design wie die anderen Produkte.

Ich habe mir das Make-up in der hellsten Farbnuance gekauft und zwar in Nr.10 Soft Honey. Es gibt aber auch noch eine etwas dunklere Farbnuance. Der Preis des Make-ups liegt bei 3,95€.

Das Make-up befindet sich in einer kleinen Tube, die man mit einer Handcreme schnell mal verwechseln könnte. Wenn man die Tube offen dreht, kommt eine kleine Öffnung zum Vorschein, durch die das Make-up entnommen werden kann. Sof Honey ist von der Textur flüssig, jedoch fühlt sich dieses Make-up beim Auftragen etwas klebrig an, was zunächst ein wenig komisch und unangenehm ist. Die Deckkraft des Make-ups ist eher mittelmäßig. Pickel oder Rötungen kann das Make-up alleine nicht abdecken. Da empfehle ich zusätzlich vorher einen Concealer aufzutragen. Es lässt sich leicht verteilen und das Klebegefühl lässt nach einigen Minuten nach. 

Soft Honey ist nicht zu dunkel und kann von Hellhäutigen gut verwendet werden. Es dunkelt nur minimal nach. Es hält einen guten 8 Std. gut aus, was vielleicht auch an dem Fixing Powder liegt, welches ich über das Make-up gegeben habe.


Mein Fazit zu der "Retro Chic" Limited Edition:
Insgesamt finde ich diese neue Limited Edition von Alverde nicht schlecht.Besonders gut gefallen hat mir aus dieser Limited Edition das dunkle Blush.Die Farbabgabe ist super und er sieht aufgetragen auch nicht fleckig aus. Das helle Blush finde ich wegen dem fleckigem Finish nicht empfehlenswert. Das Make-up finde ich okay ist für mich aber aufgrund der etwas klebrigen Textur kein Must-Have.

Wie findet ihr diese Limited Edition?


Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Sind das Blush-Cremes? - Ich dachte da steht irgendetwas von Lip.. drauf - ich habe den dunklen auf den Lippen verwendet, dort funktioniert es gut.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
  2. Uiuiui, da muss ich gleich morgen schauen, denn ich bin sowieso bei dm. Dieser Blush in Mousse-Form ist wirklich bezaubernd und ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass man die besser tupfen sollte. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Blogwerbung darf gerne gepostet werde, solange ein Bezug zum Post hergestellt ist.

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch<3
Ich antworte auf JEDEN Kommentar, ihr könnt euch sicher sein,dass ich sie mir durchlese und eure Meinung wertschätze. Auf Fragen antworte ich selbstverständlich.