Mittwoch, 16. August 2017

Catrice "Travellight Story" LE

Hallo meine Süßen.
Heute möchte ich euch gerne 3 Produkte aus der "Travellight Story" LE von Catrice vorstellen, die ich mir vor Kurzem gekauft habe. Catrice gehört neben p2, Essence und Trend it up zu meiner liebsten Drogeriemarke. Diese LE sieht auf den ersten Blick mit seinem relativ schlichten Design unscheinbar aus, jedoch sind ein paar tolle Produkte in dieser LE dabei!

Das Blush & Bronzer Duo "From Dusk Till Down" (4,99€)
Dieses farbliche Duo hat mich von allen Produkten zunächst am Meisten angesprochen. "From Dusk Till Down" ist ein zweifarbiges Duo aus Blush und Bronzer. Alleine schon die süße Schiffprägung macht das Produkt zum Hingucker. Das Blush ist in einem sehr kräftigen Orangeton gehalten, was ich im Sommer sehr passend finde. Im unteren Teil des Pfännchen befindet sich ein sehr heller Bronzer. 

Das orange-korallfarbende Blush ist von der Pigmentierung sehr gut. Bei so einer kräftigen Farbe sollte man beim Auftragen sehr wenig nehmen. Beim Swatchen war ich sehr überrascht, wie hell der Bronzer ist. Er hat einen sehr geringen Orangestich und ist auch nicht zu dunkel. Das heißt, hellhäutige Mädels können ihn problemlos verwenden. Beide Farben sind von der Textur sehr pudrig und enthalten keine Glitzerpartikel. Sie lassen sich leicht auftragen und verblenden, ohne fleckig auf den Wangen zu wirken.























Die "Nail Lacquers" (je 2,45€)

Als ich die Nagellacke im Aufsteller sah, konnte ich nicht einfach an den Nagellacken vorbeigehen  und ich habe mir zwei Farben mitgenommen. Ich finde diese Fläschchen vom Design diesmal richtig toll! Besonders der hellblau-metallische Ton hat es mir richtig angetan und für 2,45€ pro Stück kann man nichts falsch machen. 

Meine absolute Highlight Farbe von den Nagellacken war der "02 Skyline". Mädels schaut euch mal diese coole Farbe an. Es ist ein helles, metallisches Blau, welches einen silberfarbenden Unterton hat. Diese Farbe sieht nicht nur toll aus, sondern deckt auch bereits bei der ersten Schicht. Er ließ sich auch problemlos ohne Zicken lackieren. Die Haltbarkeit lag bei ca. 3 Tagen.


Meine zweite Wahl fiel auf die Farbe "03 Deep Dark Water". Ich habe noch nie so ein wunderschönes Dunkelblau gesehen. Die Farbe enthält keinen Schimmer oder Glitzer. Die Farbe trocknet auf den Nägeln matt an. Leider war der Auftrag nicht so einfach wie bei seinem Vorgänger. Deep Dark Water ist sehr flüssig und lässt sich dementsprechend nicht so gut verteilen. Man braucht auch 2 Schichten, weil er am Anfang nicht deckend genug ist und er eher fleckig aussieht. Da man bei ihm auch mehr Schichten benötigt, fällt die Trocknungszeit auch etwas länger aus. Aufgrund der etwas zickigen und zu flüssigen Konsistenz konnte mich dieser Nagellack nicht so gut überzeugen.

Mein Fazit zu der "Travellight Story" LE:
Mein absolutes Highlight aus dieser LE war definitiv der Nagellack "Skyline". Alleine diese Farbe ist so außergewöhnlich. Zudem deckt er auch noch richtig gut. Ich habe mich in diese Farbe auf jeden Fall verguckt. Auch das Blush & Bronzer kann sich sehen lassen. Zumal ich diese Schiffsprägung richtig hübsch finde. Den dunkelblauen Nagellack kann ich euch nicht empfehlen, weil sich der Auftrag mit ihm eher schwierig gestaltet.

Habt ihr euch etwas aus dieser Limited Edition gekauft?

Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Also ich habe die LE noch gar nicht gesehen bzw. gibt es die bei uns schon längst nicht mehr. Daher hatte ich leider nicht das Glück, mir etwas kaufen zu können. Besonders gut hätte mir der dunkelblaue Nagellack gefallen aber ich finde auch den Blush ganz hinreißend. *-*

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Die Verpackung von den Nagellacken gefällt mir besonders gut!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch. Auf Fragen antworte ich selbstverständlich. Natürlich lese ich jeden Kommentar von Euch durch <3.

Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gelten auf meinem Blog unteranderem auch die Datenschutzerklärung von Google

Du hast nicht nur die Möglichkeit, eigene Kommentare bei mir zu hinterlassen, sondern auch Kommentare zu abonieren. Durch das Häkchen setzen kannst du Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren. Du hast aufgrund der neuen Datenschutzverordnung das Recht,die Möglichkeit, dieses Abonnement jederzeit zu widerufen, indem du den Häkchen entfernst oder dich durch den Link, der sich in der Informationsemail befindet, draufklickst.

Mit der Abgabe eines Kommentars unter diesem Beitrag erklärst du dich mit meiner Datenschutzerklärung und der Google Datenschutzerklärung einverstanden. Die ganze Datenschutzerklärung findest du hier.