Sonntag, 8. Juni 2014

Rival de Loop Young "Colour Breeze" LE





























Hallo meine Lieben.
Heute soll es in diesem Beitrag um einige Produkte der "Colour Breeze" LE von Rival de Loop gehen. In dieser LE waren 3 Produkte, die mich wirklich interessiert bzw. angesprochen haben und diese Produkte möchte ich euch heute näher vorstellen und euch von meinen Erfahrungen mit diesen Produkten erzählen.

Die Nagellacke:





























In dieser LE gibt es vier Nagellacke für je 0,99€ .Es sind pro Nagellack 5 ml enthalten.
Mich haben aus dieser LE nur zwei Nagellacke angesprochen und zwar der 02 Neon Flamingo (Pink) und der 03 Neon Kiwi (Grün).

Was wird mit diesen Nagellacken versprochen?:
"Den angesagten Neon-Look bekommst du mit den Nagellacken dieser Limited Edition auf deine Fingernägel. Neben den drei Lacken in Pink, Grün und Gelb sorgt die Base für einen noch intensiveren Neon-Effekt: Du trägst erst die Base auf, lässt sie trocknen und lackierst dann mit einem der 3 Neon Lacke drüber. "



Design/Aussehen des Fläschchens:
Die Nagellackfläschchen weisen für mich nichts Besonderes auf. Sie sind sehr schlicht gehalten. Auf der Vorderseite der Nagellackfläschchen steht ein schwarzer Schriftzug mit der Marke und dem LE-Namen. Die Farbe sieht in dem Fläschchen schon sehr knallig aus. Auf der Rückseite des Fläschchens stehen Produkthinweise und Mengenangabe.

Anwendung:
Die Nagellacke lassen sich leicht aufdrehen und der Pinsel fächert sehr gut. Der Pinsel ist eher sehr schmal und lang. Der dünne Pinsel verteilt aber den Nagellack sehr gut auf den Nägeln.Eine weiße Base sollte man unter dem Nagellack auftragen, damit die Farbe vielleicht ein bisschen "Neon" wirkt.

Konsistenz:
Sie sind meiner Meinung nach von der Konsistenz her sehr dünnflüssig. Aufgrund der dünnflüssigen Konsistenz decken die Farben auf den Nägeln nicht so gut. Es entstehen viele Streifen und Lücken. Ich habe 3 Schichten aufgetragen, bis die Farben deckend waren.

Trocknungszeit:
Da ich 3 Schichten auf die Nägel aufgetragen habe, hat die Trocknungszeit deutlich länger gedauert, als wenn man 1-2 Schichten aufträgt. Sie haben schon gute 10 Min. fürs Trocknen gebraucht.

Haltbarkeit:
Die Nagellacke haben wie andere Nagellacke im Durchschnitt 3-4 Tage auf den Nägeln gehalten. Nach dieser Zeitspanne habe ich sie entfernt, da das Tipwear an den Nägeln zu groß war.

Entfernen:
Sie ließen sich gut mit einem Nagellack-Entferner entfernen, ohne das Farbrückstände oder Verfärbungen auf den Nägeln zurückblieben.


















Mein Fazit zu den Nagellacken aus dieser LE:
Die Nagellacke gefallen mir von den Farben her sehr gut. Für den Preis 0.99€ kann man nicht meckern. Aber ich finde,dass die Nagellacke ein wirklicher Flop aus dieser LE sind und ich sie euch leider nicht empfehlen kann. Die Farben sind mir persönlich zu flüssig und der Auftrag erfolgt deswegen auch nur mit viel Mühe und Geduld. Da die Farben auch noch zu flüssig sind, gelingt mir erst nach 3 Schichten ein gerade so in Ordnung Ergebnis. Die Nagellacke brauchen aufgrund von 3 Schichten auch noch mehr Zeit um zu Trocknen. Ich kann euch diese Nagellacke aus dieser LE nicht wirklich empfehlen.

Wie findet ihr diese Nagellacke? Habt ihr welche mitgenommen?



Der Neon Brush:





























Der Pinsel war für viele aus der Bloggerwelt das gehypte Produkt aus dieser LE. Er musste bei mir auch mit,da er mich von dem Design bzw. der Optik total angesprochen hat. Er kostet 2,99€.

Was wird mit dem Pinsel versprochen?:
"Der Pinsel aus hochwertigem, synthetischem Pinselhaar im coolen Neon-Look hat einen abgerundeten und angenehm weichen Pinselkopf. Mit ihm lassen sich loses oder festes Puder super auftragen und das am besten von oben nach unten, damit der Teint besonders gleichmäßig wirkt."























Der Pinsel gefällt mir von der Optik sehr gut. Er ist am unteren Stil und an der oberen Spitze der Pinselhaare in einem schönen Rosa-Pink gehalten. Der Mittelteil der Stilhälfte ist in einem Schwarzton gehalten. Das Material des Pinsel scheint auf den ersten Blick etwas billig aus, aber in der Anwendung merkt man davon nichts. Er liegt gut in der Hand und fällt auch nicht auseinander. Der Pinsel ist sehr dick und breit. Die Pinselhaare fühlen sich sehr weich an und sind nicht rau. Ich habe mit dem Pinsel gut Puder oder Highlighter in meinem Gesicht auftragen können, ohne das der Pinsel beim Auftragen gekrümmelt hat. Ich konnte mit dem Pinsel auch gut verblenden.Er ließ sich auch gut auswaschen und alle Pinselhaare sind noch dran. Ich konnte nach dem Auswaschen nicht feststellen,dass ein Haar abgefallen ist. Der Pinsel fühlt sich auch immernoch so weich an wie vor dem Waschen. Toll!




















Mein Fazit zum Pinsel:
Ich bin von diesem Pinsel richtig begeistert und kann diesem Hype um ihn total nachvollziehen. Ich liebe ihn jetzt schon. Nicht nur das Design stimmt, sondern auch die Qualität des Pinsels stimmt.
Ich bin begeistert und kann ihn euch für den Preis von 2,99€ echt empfehlen.


Habt ihr euch auch den Pinsel mitgenommen? Seid ihr auch von ihm so angetan wie ich?

Liebe Grüße
Caro