Sonntag, 15. April 2018

Meine Flop Produkte der Woche

Hallo meine Süßen.
Ich habe euch vor Kurzem in diesem Blogbeitrag meine Flop Produkte gezeigt. Dieser Beitrag ist bei euch sehr gut angekommen. Auch in dieser Woche habe ich einige Flop Produkte für mich entdeckt, die ich euch heute zeigen möchte. Es kann sein, dass diese Produkte euch gefallen und ihr damit zufrieden seid. Für mich sind die Produkte leider einfach nichts.

Das sind meine Flop Produkte aus dieser Woche:

Ganz neu im Dm gibt es diese "Cool Camel" Tuchmaske. Vom Design gefällt sie mir wahnsinnig gut. Ich habe bereits über alle "Cool Camel" Produkte von Balea eine Review verfasst. Diesen Blogpost findet ihr hier. Für mich ist es einer der schlechtesten Tuchmasken, die ich je hatte. Die Maske hat einen Vliesstoff, der mir gar nicht gefällt. Zudem ist die Maske sehr trocken und kaum in Flüssigkeit getränkt. Sie ist sogar so trocken, dass sie mir vom Gesicht wieder gefallen ist. Die Pflegewirkung ist durch die wenige Flüssigkeit auch gleich null.


Ich bin eigentlich ein richtiger Fan von treaclemoon und ich freue mich immer sehr über die neuen Düfte und Produkte. Von treaclemoon gibt es seit kurzem eine neue Körpercreme namens "kind avocado angel". Es ist nicht die Qualität der Körpercreme, die mir nicht gefällt, sondern einfach nur der Duft, den ich wirklich widerlich finde. 

Die Körpercreme riecht nach Avocado. Mich erinnert der Duft nach frisch gemähten Gras. Für mich ist dieser Duft einfach nichts. Es riecht einfach nicht lecker, nicht frisch, nicht süßlich und es stinkt einfach auf der Haut. Ich habe noch nie so einen ekeligen Duft gehabt.


Von Isana gibt es jetzt auch neue Reinigungstücher mit Aktiv Kohle. Die Aktiv Kohle Reinigungstücher gab es schonmal von Balea. Diese Reinigungstücher finde ich leider auch nicht so gut. Sie sind nicht gewöhnlich weiß, sondern schwarz. Aufgrund der Farbe sieht man beim Abschminken leider nicht, ob noch überhaupt Make-up im Gesicht ist. 

Die Reinigungswirkung ist auch eher schlecht, weil sie nicht porentief reinigen und Make-up Reste auf der Haut zurückbleiben. Zudem sind die Tücher von der Textur auf der Haut sehr kratzig und der Duft ist nicht frisch, sondern riecht für mich eher muffig.


Das "Glow to go" Illuminating setting spray von Essence ist mit der letzten Sortimentsumstellung von Essence ins Sortiment gekommen. Leider hat mich dieses Setting Spray auch nicht überzeugen können. Es hat zwar einen sehr feinen Sprühkopf, jedoch ist der Auftrag eher fleckig. Das Fixingspray ist von der Farbe in einem milchigen Weiß gehalten. Es hat violette Schimmerpartikel. 

Wenn man das Fixingspray aufträgt, hat man leider violett-schimmernde Punkte im Gesicht. Ich habe versucht,dass Fixingspray nochmal seperat im Gesicht zu verteilen. Das klappt leider nicht wirklich und bei genauerem Hinsehen bleiben die violetten Schimmerpunkte im Gesicht zurück. Das mag ich leider gar nicht. 


Von L´oreal gab es mal ein limitiertes "Kiss me Darling" Lippenset mit einem Liquid Lipstick und einem Lipliner. Der Infaillible 2-Step Liquid Lipstick von L´oreal hat mir von der Farbe sehr gut gefallen. Es ist so ein tolles Nude. Es handelt sich dabei um die Farbe Nr.111 Permanent Blush. Dazu gab es den Lipliner in der Farbe Nr.201 Hollywood Beige. Dieses Set war damals mit fast 15€ nicht günstig. Aber es konnte mich in der Anwendung leider auch nicht überzeugen. Erstmal muss ich sagen,dass der Lipliner von der Farbe überhaupt nicht zum Liquid Lipstick passt. Er ist viel mehr Orange und der Liquid Lipstick eher ein Rosenholzton. 

Außerdem mag ich das Tragegefühl vom Infaillible 2-Step Liquid Lipstick leider nicht. Er fühlt sich sehr klebrig, sehr fest und zäh an. Aufgrund dieser sehr festen Textur werden meine Lippen auch ein wenig ausgetrocknet. Ich finde,dass es bessere Liquid Lipsticks gibt, bei denen mir das Tragegefühl besser ist.


In der damaligen Fall 2.0 Limited Edition von Kiko gab es mal diesen Lippenstift in einem hübschen Peach-Apricotton. Die Farbe fand ich wirklich hübsch und auch die blaue Verpackung mit Magnetverschluss ist für mich ein Highlight gewesen. Leider hat mich dieser Lippenstift in der Anwendung sehr enttäuscht. 

Er ist gut pigmentiert, jedoch ist das Tragegefühl auf den Lippen nicht schön. Er fühlt sich sehr zäh und klebrig an. Die Haltbarkeit ist auch nicht gut. Er nutzt sehr schnell ab, aber nicht gleichmäßig, sondern verschwindet eher stellenweise von den Lippen, sodass das Finish nachher sehr fleckig aussieht. Diesen Lippenstift werde ich aus meiner Schminksammlung leider aussortieren.



Über diese "Cool Camel" Einwegrasierer von Balea habe ich bereits in dem Blogpost zu allen neuen "Cool Camel" Produkten von Balea bereits berichtet. Diese Einweg Rasierer haben mich leider auch sehr enttäuscht. Ich kenne keinen Rasierer mit dem bei mir die Rasur so schmerzhaft und unangenehm war. Ich habe mich auch mehrmals (trotz Rasiergel) in beide Beine geschnitten. Meine Haut hat nach der Rasur sehr gespannt und gejuckt, wodurch er für empfindliche Haut eher ungeeignet ist. 

So meine Lieben. Das waren auch schon  meine Flop Produkte der Woche.
Habt ihr in dieser Woche auch ein Flop Produkt gefunden? Was sind eure Produkte, die ihr nicht empfehlen könnt?

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Schade, dass du Tuchmaske so enttäuschend ist. Dabei fand ich die doch gerade toll. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Solche Posts mag ich sehr gerne, denn ich orientiere mich oft an den Empfehlungen anderer! Schade, dass Loreal ein Flop war, denn die Farbe gefällt mir sehr gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag von Kiko so einige Produkte, aber gut, dass ich nun weiß, dass dieser Lippenstift nicht so gut ist. Ich mag es auch gar nicht wenn ein Lippenstift sich so klebrig anfühlt.

    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn es für dich leider Flops waren, finde ich solche Posts immer sehr hilfreich und interessant!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Davon habe ich nur das Glow-Spray von Essence ausprobiert, beim Rest lasse ich es dann lieber gleich, klingt ja alles nicht besonders toll. Das Spray fand ich genau so schlecht, wer will schon komische helle Flecken im Gesicht haben?!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carl,

    danke für diesen tollen Post. Ich finde das Format richtig gut - denn so oft zeigt man nur Sachen die man toll findet. Die Isana Tücher mag ich leider auch nicht :(

    Ich wünsche dir noch einen tollen Sonntag,

    ganz liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  7. Der Post ist klasse. Kenne aber keines der Produkte . Nun weiß ich ja das ich sie ach nicht kaufen muss. :D

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den interessanten Post, schade, dass diese Produkte dich nicht überzeugen konnten.

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich dir ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    oh je, das ist ja alles nicht schön. Vor der Tuchmaske stand ich auch letzte Woche, gut, dass ich die nicht gekauft habe.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  10. Spontan fällt mir auch das Essence Spray als Flop ein. Ich hab auch mal wieder so nen spuckenden Sprühkopf erwischt der große Flecken ins Gesicht klatscht. Ich hab das auch mal aufgeschraubt und irgendwie finde ich die Konsistenz arg dick für ein Spray.
    Sonst fallen mir spontan keine richtigen Flops ein.

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen

Blogwerbung darf gerne gepostet werde, solange ein Bezug zum Post hergestellt ist.

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch<3
Ich antworte auf JEDEN Kommentar, ihr könnt euch sicher sein,dass ich sie mir durchlese und eure Meinung wertschätze. Auf Fragen antworte ich selbstverständlich.