Montag, 26. Februar 2018

Pinkbox Februar 2018 (Inhalt)

Hallo meine Süßen.
Nun möchte ich euch gerne den Inhalt der aktuellen Pinkbox zeigen und zwar die Pinkbox für den Monat "Februar". Da ja auch im Februar der Valentinstag ist, hatte die Pinkbox diesmal ein sehr süßes Valentinstags Design. Ich finde es richtig toll,dass manchmal die Pinkbox ein spezielles Design hat.

Auch diesen Monat waren in der Pinkbox wieder 5 Überraschungsprodukte + Ein Goodie und eine Zeitschrift enthalten. 

Das sind die Produkte der Pinkbox im Einzelnen:
Lancaster "Mizellen Reinigungswasser" (100ml für 5,00€)
Diese Marke sagt mir leider überhaupt nichts und ich freue mich,dass ich dieses Mizellenwasser durch die Pinkbox ausprobieren kann. Es soll sanft das Make-up entfernen und die Haut klären. Ich liebe ja bereits seit mehreren Monaten das Mizellenwasser von Garnier. Ich bin sehr gespannt, ob dieses Mizellenwasser genauso gut ist. 


treaclemoon "wild cherry magic" Körpermilch (350ml für 3,95€)
treaclemoon gehört für mich zu meinen liebsten Drogeriemarken. Ich freue mich jedes Mal auf die neuen Sorten und Produkte. In der Pinkbox war eine treaclemoon Körpermilch mit dem Duft "wild cherry magic" enthalten. Der Duft der Körpermilch gefällt mir gut. Er ist sehr fruchtig und süßlich nach Kirschen. Da ich diese Körpermilch in meiner Sammlung noch nicht habe, werde ich sie sicherlich mal ausprobieren.


Uma Cosmetics "Rouge Powder" (5,3g für 4,49€)
Von Uma habe ich noch keine Produkte in meiner Schminksammlung. Dieses Blush gehört für mich zu meinen Highlight-Produkten aus der Box. Die Farbkombination als auch die Prägung finde ich wirklich sehr hübsch. Über dekorative Kosmetik in der Pinkbox freue ich mich immer sehr. Ich bin schon sehr gespannt auf die Farbabgabe. 


Weleda Lip Balm "Rose" (10ml für 6,95€)
Auch über diesen Lip Balm von Weleda freue ich mich sehr. Ich wusste gar nicht,dass es von Weleda auch Lippenpflegeprodukte gibt. Diesen Lipbalm hätte ich mir vermutlich wegen dem Preis nicht gekauft. Ich bin sehr gespannt, was er kann. Er soll nämlich nicht nur pflegen, sondern auch Farbe abgeben.

 
Jelly Pong Pong "Bare Necessities Highlighting Pencil" (1,5 g für 14,70€)
Von Jelly Pong Pong hatte ich schon diverse Lippenprodukte in meiner Pinkbox und ich fand sie nicht schlecht. Dieser Highlighter Stift ist für 14,70€ ein wirklich teurer Highlighter. Ich kann ihn mir aufgrund der Farbe noch nicht so ganz aufgetragen vorstellen. Ich werde ihn aber unbedingt ausprobieren.


Taste Nirvana "Matcha Thai Style" (280ml für 1,99€)
Als Geschenk lag diesmal dieses Getränk aus Matcha und Cocos zu der Pinkbox dabei. Ich kenne die Marke als auch das Getränk nicht und freue mich sehr über dieses Geschenk in der Pinkbox. Ich werde es auf jeden mal testen.

Mein Fazit zu der Pinkbox Februar 2018:
Auch die Februar Pinkbox finde ich wirklich gelungen. Besonders das Herzchendesign finde ich wirklich klasse. Der Inhalt der Pinkbox konnte mich auch sehr überzeugen. Ich kann alle 5 Produkte in der Box gut gebrauchen. Meine Highlight Produkte wären das Blush, das Mizellenwasser und und der Highlighter Pencil. Toll finde ich auch,dass diesmal ein paar dekorative Produkte in der Box enthalten sind. Der Wert der Box liegt bei 35,09€ was ich für die fast bezahlten 15,00€ wirklich super finde. Ich finde,dass die Pinkbox eine gute Abobox ist.

Was sagt ihr zu dem Inhalt?

Liebe Grüße






Pr-Sample

Kommentare:

  1. Tolle Mischung, gefällt mir sehr gut. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Das Kokoswasser ist mega, aber leider nicht dieser Variante finde ich. Die normale (Pure) schmeckt aber richtig gut.

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich gelungen finde ich die Box auch! Der Inhalt ist doch echt toll zusammengestellt. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch. Auf Fragen antworte ich selbstverständlich. Natürlich lese ich jeden Kommentar von Euch durch <3.

Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gelten auf meinem Blog unteranderem auch die Datenschutzerklärung von Google

Du hast nicht nur die Möglichkeit, eigene Kommentare bei mir zu hinterlassen, sondern auch Kommentare zu abonieren. Durch das Häkchen setzen kannst du Kommentare zu diesem Beitrag abonnieren. Du hast aufgrund der neuen Datenschutzverordnung das Recht,die Möglichkeit, dieses Abonnement jederzeit zu widerufen, indem du den Häkchen entfernst oder dich durch den Link, der sich in der Informationsemail befindet, draufklickst.

Mit der Abgabe eines Kommentars unter diesem Beitrag erklärst du dich mit meiner Datenschutzerklärung und der Google Datenschutzerklärung einverstanden. Die ganze Datenschutzerklärung findest du hier.